Power Nine 2021

Das Jahr geht zu Ende und wir blicken zurück. Wer hätte gedacht, dass wir tatsächlich mal von einem Virus derart in den Hintern getreten werden. Im Folgenden findet Ihr die beliebtesten Gins des fast vergangenen Jahres. Wenn Ihr diese Highlights noch nicht probiert habt, findet Ihr hinter den Bildern eine kleine Beschreibung was Euch dabei erwartet.

Cheers, Jan

Schiedam calling

Aus der Heimatstadt des Genever kommt Bobby’s Dry Gin. Intensives Zitronegras trifft auf Koriander, Wacholder und Hagebutte. Eine absolute Aromabombe.

Ewald wem Ewald gebührt!

Unsere Erste Kooperation mit der Brennerei Sebexen: Ein trockener Gin, der noch Gin sein darf mit kräftiger Wacholder-Basis, Zitronengras, Ingwer und einem duftigen Bouquet von Grapefruit und Zitrone. Abgerundet wird das Ganze von Koriandersaat, Kardamom-Kapseln und langem Pfeffer.

Gurke - Apfel - Basilikum

Ein klasse Gin aus Hamburg. Gurke kann nicht nur Hendrick’s, sondern auch die Jungs hinter  Knut Hansen, wissen mit der Ost-Banane umzugehen. Dazu Basilikum, Wacholder und Apfel. Geil. Anders. Geil anders!

Gin aus deutschen Landen

Von der Saar kommt diese Besonderheit:

Ein runder und fruchtiger Gin, der vor der Abfüllung mit Jahrgangs-Riesling des Weinguts Geltz Zilliken angereichert wird. In Kombination mit Dr. Polidori Grape Tonic eine Offenbarung!

Der Weltenbummler

Opihr ist eine mythische Region, der König Salomon sein Reichtum zu verdanken hatte. Sagt zumindest die Bibel. Wird wohl stimmen. In diesem spiced Gin findet sich die historische Gewürz-Route wieder. Pfeffer, Cumin, Wacholder und Kardamom sind extrem dominant.

Die Referenz

Nach wie vor das Maß aller Dinge. Sozusagen der Highlander unter den Gins. Es kann nur einen geben, wenn es um die moderne Interpretation von Gin geht. Wacholder und weitere Gewürze bilden die Basis, Zitronen-, Orangen- und Grapefruitschalen bringen das Aroma. Weltklasse!

Yet dry enough...

Aktuell der Liebling unserer Kunden. Weich, rund und modern. Zarter Wacholder, harmonische Zitrusaromen. Ein fantastischer, moderner Gin. Nicht zuviel Aroma, aber auch ganz bestimmt nicht zu wenig. Wer hier noch sagt, er möge keinen Gin der hat was an der Murmel…

Der für jeden Tag

Im Hause Ferrand wird seit 1998 dieser fantastische Gin hergestellt. In einer alten Cognac-Brennblase wird ein komplexer, moderner Gin destilliert, der sowohl seine Wacholder-Wurzeln erkennen lässt und mit einer fruchtig-floraeln Note um die Ecke kommt. Geht immer!

Perfektion

Ein meiner Meinung nach perfekter Gin. Typisch japanisch: Alles ist im Einklang. Wacholder, Yuzu, Gyokuro Tee, Sansho. Mannoman, was für ein Kracher!
0
BIERE
0
GINS
0
R(H)UMS
0
WHISK(E)YS
Click edit button to change this code.

KOMMT VORBEI!

Besucht uns direkt vor Ort in der Ewaldstraße 79, 37075 Göttingen. Im unteren Ostviertel könnt ihr bequem vor unserem Shop parken, entdecken, beraten werden oder euch einfach austauschen. Wir freuen uns über euren Besuch Montag bis Freitag von 12:00 – 18:00 Uhr und Samstag von 09:00 bis 13:00 Uhr.

Newsletter sind Oldschool!

Deswegen gibt es auch keinen!

Impressum | Datenschutz

Revolution Slider Fehler: Slider with alias not found.
Maybe you mean: ''